Jim Dolbear

Chief Strategy Officer/Chief Financial Officer

Jim Dolbear ist Präsident von Elixxir Corp., dem Schöpfer der Elixxir Blockchain-Plattform von David Chaum. Er gründete auch das Voting Systems Institute mit Chaum und das Information Sciences Institute der USC und war Partner im Perspectiva Fund, der sich auf die Entwicklung und Nutzung bahnbrechender optischer und Augmented Reality-Technologien konzentriert. Zuvor leitete er eine 20-köpfige Executive Search- und Beratungsfirma, die Larkin Group, die sich auf die aufstrebenden neuen Medien- und Internetbranchen konzentrierte. Er gründete zusammen mit dem damaligen Bürgermeister Richard Riordan den Digital Coast Roundtable und leitete auch LAWNMOWER, ein Messe- und Verlagsunternehmen, das Veranstaltungen in Los Angeles, New York und San Francisco veranstaltete. Zu seinen Kunden gehörten Webex, Sun Microsystems, IAC, Microsoft, Activision, Harcourt Brace, Cisco, Exodus, Warner Brothers und Fox Internet Group.  

Er war Technologieberater des Staates Kalifornien und saß im Beirat des Integrated Media Systems Center der USC, einem NSF-Forschungszentrum. Dolbear arbeitete im Bereich Projektfinanzierung und Mergers & Acquisitions bei den New Yorker Investmentbanken Lehman Brothers und Morgan Stanley. Er arbeitete auch im Bereich Corporate Finance und Kostenrechnung bei der Avery Dennison Corporation, wo er eine Weltklasse-Produktionsimplementierung leitete, die eine finanzielle Auswirkung hatte, die signifikant genug war, um eine erläuternde Fußnote im Avery-Jahresbericht zu rechtfertigen. Er führte nacheinander die Titel Just-in-Time-Projektleiter, Produktionsleiter, Sicherheitsleiter und Total QualityManager. Jim war ein erfolgreicher 100%-Provisionsverkäufer bei der Bostoner Franchise von Management Recruiters International, wo er sich auf den Übergang von Promovierten in die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierte. Er ist Absolvent der Harvard University und erwarb einen MBA der Yale School of Management. 

David Chaum

Gründer und Geschäftsführer

William Carter

Chief Technical Officer

Benjamin Wenger

Chefingenieur

Ressourcen